GRABENLOSE KANAL- UND ROHRSANIERUNG LINZ, WELS UND UMGEBUNG

Brawoliner-Verfahren – viele Vorteile für die Sanierung

Kanalsanierung 1

Kanäle und Rohre rasch und zuverlässig sanieren
50 bis 70 Prozent der Hauskanalisation wurde bei Vorsorge-Checks als schadhaft ermittelt. Dabei können Experten von DreiS mit dem bewährten BRAWOLINER®-System Rohre und Kanäle im erdverlegten Bereich sowie im Gebäude rasch, dauerhaft und preisgünstig sanieren.

Speziell für die Sanierung von Industrie- und Hauskanälen entwickelt, bietet das BRAWOLINER®-Verfahren für Linz, Wels und Umgebung, verglichen mit der üblichen Sanierung, wesentliche Vorteile:

  • rasche Arbeiten - keine Erdarbeiten, Schmutz oder Lärm
  • im Vergleich zur offenen Bauweise bis zu 50 Prozent preisgünstiger
  • für fast alle Schäden sowie alle Rohrmaterialien geeignet
  • mehr als 50 Jahre haltbar

Beim BRAWOLINER®-Verfahren handelt es sich um eine grabenlose Sanierungslösung. Ein Ausgraben oder Freilegen von defekten Kanalisationsrohren ist nicht nötig. Sparen Sie daher Zeit und bares Geld!


Die geniale Rohr- und Kanalsanierung in Wels, Linz und Umgebung:

Den flexiblen BRAWOLINER® tränken Experten von DreiS mit Epoxydharz bringen ihn anschließend durch Luft- oder Wasserdruck ins defekte Rohr ein. BRAWOLINER® kleidet das Rohr sofort komplett aus, er beseitigt somit auch alle bestehenden sowie die potenziellen Schäden. Ergebnis ist ein dichtes, komplett neues Rohr direkt im Altrohr sowie deutlich bessere statische Eigenschaften.

BRAWOLINER® steht für Top-Qualität in Linz, Wels und Umgebung!

Testsieger Kanalsanierung

BRAWOLINER® ist Testsieger im IKT-Warentest

Sowohl der klassische BRAWOLINER® als auch BRAWOLINER® XT überzeugten klar in Standard- sowie Extremsituationen mit besten Einbauergebnissen. Umfangreiche Funktionsprüfungen zeigten, was die BRAWOLINER®-Produkte können: Bestnoten bei allen Bewertungskriterien (Dichtheit, Funktionsfähigkeit und Tragfähigkeit der Struktur). Die IKT-Warentests beweisen es.

Bild

DIBt-Zulassung für BRAWOLINER® gewährleistet hohe Qualität

  • DIN EN ISO 11296-4
  • DIBt Z-42.3-362 für die Sanierung von erdverlegten Leitungen
  • DIBt Z-42.3-499 für die Sanierung innerhalb von Gebäuden

Diese Zulassungen stehen für höchste Qualität und Eignung für die Sanierung von Rohrleitungen und Kanalsystemen.

Rechtzeitiges Sanieren – keine Schäden an Immobilie und Rohren

Abwasser kann durch schadhafte Rohre ins Erdreich sickern und das Grundwasser belasten. Austretendes Abwasser gefährdet ebenso die Bausubstanz und begünstigt zusätzliche Schäden an der Rohrleitung. Dieser Vorgang heißt „Exfiltration“.

Umgekehrt kann sauberes Grund- oder Regenwasser in die defekten Abwasserrohre dringen. Dieses klare Wasser muss nun ebenfalls in der Kläranlage gereinigt werden. Die so genannte „Infiltration“ führt in Linz, Wels und Umgebung zu steigenden Abwassergebühren.

Brawoliner Verfahren

Warum ist Sanieren von Rohren und Kanälen so wichtig?

Regelmäßige Sanierungsarbeiten am Rohrsystem tragen dazu bei, den Wert Ihrer Immobilie zu erhalten.

Undichte Rohre können Folgen haben: Rückstau bei Regenereignissen, Feuchtigkeit in Kellern, Verstopfungen oder den Einsturz von Rohren. Rechtzeitig erkannt ist es möglich, die Schäden rasch zu beseitigen und teure Folgeschäden zu vermeiden.

Zertifikate

Regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter, die für Sie 24 Stunden im Einsatz sind, garantieren bestes Service und Professionalität. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist unser höchstes Ziel.

DREI S | ABFLUSS-KANAL-EILDIENST

Poststraße 4
4063 Hörsching
Telefon 0800 31 23 14
linz@dreis.at

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - So: 0:00-24:00


Niederlassung Salzburg:

Pannzaunweg 1a
5071 Wals-Siezenheim
Telefon 0800 31 23 14

ake@dreis.at

 

Niederlassung Graz:

Plabutscher Straße 63
8020 Graz
Telefon 0800 31 23 14
ake@dreis.at

Anfrage